Schwärzefüsse

...heute bei "Guten Morgen Eberswalde" auf der Bühne - die Schwärzefüsse - drei musikalische Haudegen, die seit mehr als 20 Jahren zusammen Musik machen und im Barnim, besonders in der Faschingszeit, so etwas wie eine Institution sind.

 

Heute morgen jedenfalls gab's RockCountryBlues auf deutsch.

 

Die Schwärzefüsse, das sind Volkmar Gutsche am E-Piano und Gesang,  Bernd Eggeling, der  immer noch an den Folgen einer Männergrippe litt (unvorstellbar wie er sich  ohne Notarzt, Krankenschwester und Sauerstoffzelt auf die Bühne geschleppt hat), zupfte den Bass  und schließlich Harald Schulz, der dritte im Bunde, der  extra aus Lebus kam (das liegt, glaube ich im fernen Osten) spielte Mundharmonika, Gitarre und so ein Trommelding, auf welchem man auch sitzen kann...

 

Alles in allem, ein gelungener Start ins Wochenende....

 

http://www.schwärzefüsse.de

Kommentar schreiben

Kommentare: 0