a Pony named Olga at PurPur

....alljährlich im Sommer schnappen sich einige Eberswalder  Picknickdecke, Sitzpolster und ein wenig Bargeld und machen sich auf  -  zum Forstbotanischen Garten - zum PurPur Festival. 

Bei Biobier und Biowurst gibts dann meistens was ziemlich Cooles auf die Ohren.

So auch heute.

Eine meiner Lieblingsbands hatte schon mit bangen Blick zum Himmel, ihr Equipment auf der kleinen Bühne inmitten von Bäumen und Sträuchern aufgebaut.

Aber pünktlich um 5 verzogen sich die Wolken - ein warmer Dank nach oben - und die alte Gibson Les Paul konnte noch mal zeigen, was in ihr steckt.